Sparsebundle – Meldung beim ersten Start

Beim ersten Start von SimpleumSafe für Mac erhalten Sie folgende Meldung (siehe Bild). Bitte bestätigen Sie mit „immer erlauben“.
Dies ist leider notwendig für die Apple App Store Version von SimpleumSafe für Mac.
Damit SimpleumSafe bei jedem Start einen frischen „verschlüsselten temporären Speicher“ erstellen kann, und in den Finder einbinden kann, muss ein zufälliges internes Passwort gespeichert werden. Dies muss einmalig erlaubt werden.

Wenn Sie mehr über die Sicherheitsarchitektur von SimpleumSafe erfahren möchten, dann lesen Sie bitte das „Technical Whitepaper“ (Englisch)

Sollten Sie beim ersten Start den Zugriff auf das Schlüsselbund verboten haben und es nun ändern wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. SimpleumSafe beenden
  2. Das Programm „Terminal“ starten
  3. security delete-generic-password -l worksparse.sparsebundle
    eingeben und Enter drücken
  4. SimpleumSafe starten. Nun erscheint wieder die Abfrage, die Sie mit Ihrem System-Passwort des Macs bestätigen müssen.
2017-11-26T21:59:45+00:00
Wir verwenden Cookies, um die Website zu optimieren. Wenn Sie die Website verwenden, dann stimmen Sie implizit der Verwendung von Cookies zu.
Hier können Sie mehr zu unserer Datenschutz-Richtlinie erfahren: Datenschutz
fortfahren