Die Datei wird in dem sicheren temporären Zwischenspeicher gespeichert und danach wird das Programm zur Bearbeitung der Datei gestartet. Somit bleibt die Datei die ganze Zeit verschlüsselt (*).
Wird die Datei aus dem bearbeitenden Programm gespeichert, so importiert der Safe die Datei anschließend wieder. Wird das bearbeitende Programm geschlossen, so wird die Datei aus dem Zwischenspeicher gelöscht. Beim Beenden von SimpleumSafe wird der sichere temporäre Zwischenspeicher unbrauchbar gemacht.

(*) Sofern das bearbeitende Programm nicht Kopien der Dateien an anderen Orten macht.