SimpleumSafe 2 ist da – mit Hochsicherheits-Synchronisation

Hamburg, 23. November 2017

Als wir SimpleumSafe im Sommer 2016 veröffentlichten, wussten wir bereits, dass Synchronisierung ein wesentlicher Bestandteil einer großartigen Verschlüsselungs-App sein würde. Es hat fast ein Jahr gedauert, bis unser Team die Synchronisierung so entwickelt hat, wie wir es uns wünschen: einfach, sicher und einen Schritt voraus.

Wir freuen uns heute sehr, bekannt zu geben, dass SimpleumSafe 2.0 mit Hochsicherheits-Synchronisation jetzt für macOS und iOS verfügbar ist!

SimpleumSafe 2 ermöglicht die Synchronisation der Safes zwischen verschiedenen Geräten (Mac, iPad, iPhone). Es gibt drei Synchronisationstypen: iCloud, Drahtlos (kein Internet) oder mit einem gemeinsamen Ordner (nur Mac zu Mac).

Bei SimpleumSafe dreht sich alles um Sicherheit, deshalb haben wir die „Hochsicherheits-Synchronisation“ entwickelt. Selbst wenn die Synchronisationsdaten aus der Cloud geklaut und das Passwort bekannt wurde, können die Daten dennoch nicht entschlüsselt werden.

FUNKTIONEN für macOS:

  • NEU: Synchronisation der Safes zwischen verschiedenen Geräten (Mac, iPad, iPhone) mit folgenden Synchronisationstypen: iCloud, Drahtlos (kein Internet) oder mit einem gemeinsamen Ordner (nur Mac zu Mac)
  • Einfache und intuitive Bedienbarkeit (Dateien oder Ordner einfach vom Finder in den Safe ziehen – verschlüsselt!)
  • Ohne technische Vorkenntnisse kinderleicht verschlüsseln
  • Sicherheit made in Germany
  • Starke Verschlüsselung mit AES-256
  • Ein Safe kann auf der Festplatte, auf einem USB-Stick und in der Cloud gespeichert werden
  • Alle Dateien im Safe sind verschlüsselt
  • Beliebig viele Safes erstellen
  • Ansicht der Dateitypen: Microsoft Office, iWork, PDF, Bilder, Text, Videos, Musik …
  • Die Anzahl und Größe der Dateien ist nur durch den freien Platz auf dem Gerät begrenzt
  • App to App Drag & Drop: z. B. Mails, Termine, Kontakte, Fotos … direkt in den Safe ziehen.

SYSTEMANFORDERUNGEN für macOS:

SimpleumSafe 2 setzt mindestens macOS 10.11 El Capitan voraus. Die Nutzung der „Drahtlos“-Synchronisation erfordert macOS 10.13.1.

FUNKTIONEN für iOS:

  • NEU: Synchronisation der Safes zwischen verschiedenen Geräten (Mac, iPad, iPhone) mit folgenden Synchronisationstypen: iCloud oder Drahtlos (kein Internet)
  • Ohne technische Vorkenntnisse kinderleicht verschlüsseln
  • Sicherheit made in Germany
  • Starke Verschlüsselung mit AES-256
  • Alle Dateien im Safe sind verschlüsselt
  • Beliebig viele Safes erstellen
  • Ansicht der Dateitypen: Microsoft Office, iWork, PDF, Bilder, Text, Videos, Musik u.v.m.…
  • Die Anzahl und Größe der Dateien ist nur durch den freien Platz auf dem Gerät begrenzt
  • Markieren von Dateien und Ordnern mit Tags
  • Bildbetrachter
  • Dateien als Favoriten für den schnellen Zugriff markieren
  • Hinzufügen von Dateien aus anderen Apps, die Aktions-Erweiterungen oder die neue Document Provider Extension unterstützen
  • Dateien mit dem Teilen-Button an andere App exportieren (und Export mit der neuen Document Provider Extension)
  • Neu: Hinzufügen von Bildern und Videos aus der Foto-Bibliothek direkt aus der App
  • Neu: Aufnehmen von Fotos und Videos direkt aus der App. Fotos und Videos aufnehmen und direkt verschlüsselt abspeichern. Ohne Umwege.
  • Neu: Importieren von Kontakten und Notizen
  • Neu: Bildschirm wird im Hintergrund geschützt
  • Neu: Zugriff auf Dateien im Safe mit der iOS 11 Files App
  • Neu: Unterstützung von Face ID auf dem iPhone X

SYSTEMANFORDERUNGEN für iOS:

  • iPhone, iPad, und iPod touch
  • iOS 9.0 oder später, Drahtlos Synchronisation erfordert iOS 11.1.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung
Ihr Simpleum Team

2018-10-02T06:14:02+00:00