Sicherheit für iOS 2016-12-20T11:40:15+00:00

Sicherheit für Ihre Daten – SimpleumSafe für iOS

Streng Geheim - SimpleumSafe

Sie möchten Ihre persönlichen oder geschäftlichen Daten sicher verwahren? Mit SimpleumSafe brauchen Sie keine besonderen technischen Kenntnisse, um Ihre Daten zu verschlüsseln und zu verwalten.
SimpleumSafe verwendet starke Verschlüsselung mit AES-256 und ist durchgehend auf Sicherheit und Vertraulichkeit ausgelegt.
Nur Sie können die Daten entschlüsseln, denn nur Sie kennen das Passwort, mit dem die Dateien verschlüsselt werden.

Verschlüsselungsalgorithmus

SimpleumSafe verwendet den Industriestandard für starke Verschlüsselung. Alle Ihre Daten werden mit AES-256 verschlüsselt. Damit verwenden Sie die gleiche Verschlüsselungstechnik wie Banken, Regierungen und Industrieunternehmen.

AES-256 (Advanced Encryption Standard mit einer Schlüssellänge von 256 Bit) ist wohl der am besten erforschte Verschlüsselungsalgorithmus und gilt seit seiner Einführung als sicher.
Er ist sogar für die Verwendung in der höchsten Geheimhaltungsstufe „Top Secret“ in der U.S. Regierung zugelassen.
Simpleum®Safe hat einen Verschlüsselungskern (Simpleum®Cryptor). Jede Sicherheitsoperation wird in dem Cryptor ausgeführt. Die Schlüssel sind außerhalb des Cryptors nicht verfügbar.

AES-256 - SimpleumSafe

Safe Passwort

Mit SimpleumSafe können Sie mehrere Safes erstellen. Jeder Safe hat ein eigenes Safe Passwort. Nur mit Ihrem Safe Passwort können Sie einen Safe öffnen und Dateien entschlüsseln. Sie haben auch die Möglichkeit für jeden Safe eine Touch-ID einzurichten.

SimpleumSafe speichert Ihre Passwörter nicht und kann diese auch nicht rekonstruieren.

Auch Simpleum Media GmbH und deren Mitarbeiter können das Safe Passwort nicht rekonstruieren.

Hilfe für ein sicheres Passwort

Selbst der beste Verschlüsselungsalgorithmus hilft nicht, wenn das eingesetzte Passwort leicht zu ermitteln ist. SimpleumSafe bewertet die Qualität Ihres eingegebenen Passworts und schätzt die Zeit, die benötigt wird, um ihr Passwort zu „knacken“. So erhalten Sie ein hilfreiches Feedback über Ihre Passwortstärke.

Wird ein falsches Passwort in SimpleumSafe eingegeben, gibt es eine Zeitverzögerung bis Sie das nächste Mal ein Passwort eingeben können (2 Sekunden beim ersten Fehlversuch, dann 4 Sek., 8 Sek. 16 Sek. u. s. w.).

Ein sicheres Passwort schützt Sie davor, dass es nicht durch gezieltes Ausprobieren erraten werden kann. Ein guter Verschlüsselungsalgorithmus sorgt dafür, dass wirklich alle Möglichkeiten (bei AES-256 sind es 2^255 Möglichkeiten) ausprobiert werden müssen und es keine „Abkürzungen“ gibt.

Technische Informationen

Sie möchten sich noch tiefer über die eingesetzte Sicherheitstechnik informieren?
Prima! Dann lesen Sie die technischen Informationen im SimpleumSafe Technical White Paper (Englisch).